+++ Neue Projekte! +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle ter Haseborg in Möhlenwarf +++ Wassermühle Oldenstadt +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Koppenhörner Mühle in Wilhelmshaven +++ Wasserschöpfmühle Wedelfeld in Sande - Neustadtgödens +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Mühle Nr. 141 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Windmühle Seelingsmühle in Neuenkirchen

Die Selingsmühle wurde 1824 errichtet. Die ehemalige zweistöckige Galerie-Holländer-Mühle bzw. Kappenwindmühle, achteckige Form, ist bis zum Kopf in Naturstein gemauert. Der Kopf der Mühle ist aus Holz. Der letzte Müller, Hubert Seeling, betrieb die Mühle von 1945 bis 1950. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wird als sogenannte frei in der Natur stehende "Landmarke" bezeichnet. Im Jahre 2001 wurde die Galerie der Mühle restauriert, 2007 wurde die neue Kappe mit Windrose angebracht.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni141 voerden neuenkirchen selingsmuehle 01 640

Aussenansicht der Windmühle in Neuenkirchen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni141 voerden neuenkirchen selingsmuehle 02 640 

Aussenansicht der Windmühle in Neuenkirchen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

 pr008 ni141 voerden neuenkirchen selingsmuehle 03 640

Aussenansicht der Windmühle in Neuenkirchen.

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Windmühle in Neuenkirchen leicht finden.


Größere Karte anzeigen

Weitere Informationen:

Galerieholländer mit Segelgatterflügeln und Windrose, aus feingliedrigem Bruchsteinmauerwerk, 5 Etagen. Als Landmarke weithin sichtbar. Restauriert, Mahlwerk ist nicht vorhanden.

 

 

 

   
© by PanoFoto.Wertebach