+++ Neue Projekte! +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Koppenhörner Mühle in Wilhelmshaven +++ Wasserschöpfmühle Wedelfeld in Sande - Neustadtgödens +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Burg Frankenstein in Darmstadt Eberstadt

Die Burg Frankenstein liegt südöstlich des Darmstädter Stadtteils Eberstadt auf der Gemrkung der Gemeinde Mühltal und ist die nördlichste einer Reihe von Burgen und Burgruinen am weslichen Rand des Odenwaldes mit Blick auf die Rheinebene. Die das Mittelgebirge flankierende hessische Bertgstraße verläuft rund 1,5 km westlich und 225 m niedrieger.

Die Burg steht auf einem 370 m hohen Ausläufer des Langenberges. Erstmals erwähnt wurde sie im Jahre 1252 in einer Urkunde Konrad II. Reiz von Breuberg und seine Ehefrau Elisabeth von Weiterstadt betreffend. Aus diesem Dokument geht jedoch hervor, dass die Burg zu dieser Zeit bereits erbaut war und genutzt wurde. Die genaue Entstehungszeit ist ungewiss; Vermutungen reichen bis in fränkische Zeit zurück. Die meisten Historiker gehen von einem Baujahr um 1240 aus.

Die folgenden Bilder enstanden außerhalb und im Bereich der Burganlage.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein 

Versteckt hinter hohen Bäumen und Gebüsch liegen die Mauern und Türme der Burg Frankenstein. Man beachte das Hinweisschild um den Eingang zur Burg zu finden.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein

Versteckte Burgmauern.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein

Eingang zur Burg Frankenstein auf der Rückseite der Burg.

 

 (Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein

Blick vom Restaurant in den Innenbereich der Burg Frankenstein. 

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein

Beide Türme der Burg und im Vordergrund die Burgkapelle im Innenbereich der Burg Frankenstein.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein

Südlicher Turm im Innenbereich der Burg Frankenstein.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr004 004 darmstadt eberstadt burg frankenstein

Historische Burgkapelle, heute Ort für Trauungen.

 

Den Innenraum der Kapelle können Sie sich anhand des folgenden 360° Panoramas ansehen. 

{g
GGPKG Preview ImageGGPKG Preview Image

 

 

Mit Hilfe der nachfolgenden Karte lässt sich die Burg Frankenstein leicht finden.


Größere Karte anzeigen

   
© by PanoFoto.Wertebach